Im Mittelpunkt

Jede Frau, jedes Kind hat das Recht auf Respekt gegenüber ihrer/seiner Person, auf Individualität, auf Sicherheit und  Schutz, und erhält Unterstützung in der sozialen Integration.

Mit diesen Werten will die Institution die Entfaltung der Persönlichkeit unterstützen.

Der Respekt bildet die Basis für das Zusammenarbeiten sowie das Zusammenleben im Haus, zwischen den Bewohnerinnen sowie den Kindern einerseits, gegenüber den Mitarbeiterinnen und der gesamten Institution andererseits.

Geburtsstunde/Gründung

Die Institution bietet seit 1993 Frauen mit oder ohne Kinder, mit psychosozialen Schwierigkeiten oder mit einer Beeinträchtigung ihrer psychischen Gesundheit eine pädagogische Unterstützung und Begleitung an. Diese zielt auf eine grösstmögliche Autonomie zum Zweck einer sozialen und beruflichen Wiedereingliederung hin.

Eine therapeutische Begleitung ausserhalb der Institution ist sehr oft Grundbedingung für die Aufnahme einer Frau und Bestandteil der Begleitarbeit während des Aufenthaltes.